UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite > Spenden & Helfen > IG Palliative Geriatrie

Interessengemeinschaft Palliative Geriatrie

v.l. Thomas Schill, Dirk Müller, Britta Walther, Birgit Krug

mitmachen I mithelfen I dabei sein

2013 gründete sich unter dem Dach des Unionhilfswerk Landesverband Berlin e. V. die neue „Interessengemeinschaft Palliative Geriatrie“. Mittlerweile sind über 30 Mitglieder dabei.

Bei der Interessengemeinschaft handelt es sich um eine Gruppe von Frauen und Männern unterschiedlichen Alters und Professionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch DDr. Marina Kojer, Begründerin der Palliativen Geriatrie aus Wien, ist mit dabei. Alle verbindet das Thema „Palliative Geriatrie und ein wohltuender Gemeinschaftssinn. In besonderer Weise werden hier die Bedürfnisse hochbetagter und demenziell veränderter Menschen am Lebensende in den Mittelpunkt der Aktivitäten gestellt. Mitglieder finden Austausch und Anregung sowie eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Geboten wird ein Forum, um mehr über das Thema und beteiligte Personen zu erfahren, sich nach persönlichen Wünschen und Möglichkeiten zu engagieren sowie andere für die Palliative Geriatrie zu begeistern.

Arbeit im Sinne eines Förder- und UnterstützerInnenkreises

Die Interessengemeinschaft arbeitet im Sinne eines Förder- und UnterstützerInnenkreises. Inhaltlich und strukturell ist sie so angelegt, dass sie dem Bedürfnis nach Beteiligung, vertrauensvoller Zusammenarbeit sowie Mitbestimmung Rechnung trägt - im hospizlichen Sinne: flache Hierarchie, Selbstbestimmung, Freiwilligkeit, Sorgekultur, Interdisziplinarität, Verantwortung übernehmen.

Palliative Geriatrie hat viele Facetten. Dies spiegelt sich nicht nur in der Struktur der Interessengemeinschaft wider, sondern auch in deren Themen. Diese werden zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten im Sinne moderierter, lockerer Runden bearbeitet. Dem gemeinsamen Austausch und Gemeinschaftssinn sowie der gegenseitigen Wissenserweiterung wird viel Raum geschenkt. Schwerpunktthemen können z. B. sein:

  • die Beschäftigung mit der Palliativen Geriatrie,kulturelle Aktivitäten und fachlicher Diskurs,
  • Gewinnung von UnterstützerInnen, Sponsoren und/ oder SpenderInnen für die Palliative Geriatrie,
  • die Beteiligung an der Einführung und Umsetzung der Palliativen Geriatrie im UNIONHILFSWERK oder
  • die Beratung bei der Umsetzung von Projekten des Kompetenzzentrums Palliative Geriatrie.

Wir suchen UnterstützerInnen und Mitglieder

Natürlich ist die Wirkung der Interessengemeinschaft nur möglich, wenn finanzielle und personelle Ressourcen für die Umsetzung der Ziele und Ideen zur Verfügung stehen. Dies gelingt, wenn sich viele in die Gestaltung der Interessengemeinschaft einbringen und Sponsoren und/ oder SpenderInnen gewonnen werden.

Ebenso setzt die Interessengemeinschaft auf Mitgliedsbeiträge. Für Neumitglieder besteht im ersten Jahr die Möglichkeit einer beitragsfreien Mitgliedschaft. Danach ist die Mitgliedschaft an einem Beitrag in Höhe von derzeit 36 € (Mindestbeitrag) pro Jahr gekoppelt.

Kontakt

  • Vorsitzende: Dirk Müller und Thomas D. Schill
  • Telefon: +49 30 422 65-832
  • Mail: ig-palliative-geriatrie@berlin.de  
  • Anschrift: Unionhilfswerk e. V., IG Palliative Geriatrie | Richard-Sorge-Straße 21A, D 10249 Berlin

Mitglieds- und Spendenkonto

  • Name IG Palliative Geriatrie
  • Bank Berliner Sparkasse
  • IBAN DE 3110 0500 0001 9018 3322
  • SWIFT (BIC) BELA DE BE

    Verwendungszweck

  • für Spenden: "Spende für die Palliative Geriatrie"
  • für Mitgliedsbeiträge "Mitgliedsbeitrag IG Palliative Geriatrie"

Mehr Informationen/ Kontaktformular

Termine/ Aktuelles

Termine 2017

 

 

Gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

für Pflegende, Ärzte und andere Berufe in der Altenpflege, Medizin, Hospizarbeit und Palliative Care

BeraterIn in der Zentralen Anlaufstelle Hospiz (ZAH) Berlin

Dienstag, 19.12.2018 I 18:30 Uhr I Berlin UdK

Tagungsdokumentation und Fotostrecke

Das ist doch kein Leben! Warum Palliative Geriatrie nicht nur im Sterben hilft.

Herzliche Einladung

Möchten auch Sie sich im Hospizdienst Palliative Geriatrie City West ehrenamtlich engagieren?

Vom 10.11.2017 bis 30.06.2018 findet der nächste Vorbereitungskurs für AltersHospizarbeit im Norden...

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH
Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de