UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

„Staatsanwälte am Krankenbett?“

Einladung zur Forumsdiskussion am 02.11.15 um 19:00 Uhr

Das Thema Sterbehilfe wird derzeit im Bundestag und in der Gesellschaft heiß diskutiert. Dabei liegen  vier Gesetzentwürfe zur Sterbehilfe mit unterschiedlichen Ansätzen vor, über die fraktionsübergreifend abgestimmt werden soll.

Die Debatte ist nicht einfach, da sie medizinische, ethische, gesellschaftliche und rechtliche Fragestellungen berührt.

Das Forum Recht der CDU Berlin lädt Sie zum aktuellen Thema „Staatsanwälte am Krankenbett? – (Wie) Kann der Gesetzgeber die Sterbehilfe regeln?“ mit Experten verschiedener gesellschaftlicher Gruppen ein.

Ort: Landesgeschäftsstelle CDU Berlin, Kleiststr. 23-26, 10787 Berlin

Zeit: 02.11.2015, 19:00 Uhr

Es diskutieren:

Martina Jaklin - Leiterin der Rechtsabteilung der Ärztekammer Berlin

Prof. Dr. Gerhard Seher - Professor für Strafrecht an der  Freien Universität Berlin

Dirk Müller - Projektleiter im Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie des Unionhilfswerk Berlin

Dr. Josef Bordat - Philosoph und Publizist, Kirchengemeinde St. Norbert in Berlin-Schöneberg

Dr. Jan-Marco Luczak MdB

(Moderation)

 

Wenn Sie Interesse haben, finden Sie hier den aktuellen Flyer zur Veranstaltung.

 

 

Einladung zur Forumsdiskussion am 02.11.15 um 19:00 Uhr

Nächster Vorbereitungskurs vom 3.11.15 – 09.07.16

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de