UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

4. Bundesweite Fachtagung Palliative Versorgung

11.-12. Mai 2007 in der Berliner Wannsee-Akademie

 

 

Die bundesweite Fachtagung Palliative Care widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Palliative Versorgung – Stiefkind oder Oase?“. Durchgeführt wird diese Tagung von der Wannsee-Akademie unter Mitwirkung von verschiedenen Organisationen, die sich im Arbeitskreis Palliative Pflege der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, Regionalgruppe Berlin unter dem Dach des PalliativZentrums Berlin-Brandenburg e.V. organisieren.

 

Das Programm reicht von Erfahrungsberichten über Vorträge zu Workshops bis hin zur Kabarettaufführung. So werden beispielsweise bundesweite Projekte palliativer Versorgung vorgestellt, ethische Fragen über das Leid diskutiert, medizinische Probleme aufgeworfen oder Kommunikation aus musiktherapeutischer Sicht vorgestellt.

Thematisch vertiefen kann sich jeder in einem der sechs Workshops:

- Das Leid der professionell Pflegenden

- Kommunikation ohne Worte

- Das Leid der „Kleinen“ (hinterbliebene Kinder)

- Palliative Sedierung

- Trauergespräche

- Ethische Fallbesprechung

 

Am 11. Mai 2007 stellt Dirk Müller (UNIONHILFSWERK Projektmanagement – Pflege) von 10:00 – 10:45 seine Erfahrungen in der praktischen Umsetzung des Curriculums „Palliative Praxis“ in vollstationären Pflegeeinrichtungen vor.

 

Für diese Fachtagung ist eine Anmeldung bis zum 10. April 2007 bei der Wannsee-Akademie nötig, bei welcher auch die Wahl für einen der Workshops angegeben werden soll.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 155 € (140 € für Mitglieder des BDfK, der DGP sowie der Mitgliedshäuser der Wannssee-Schule e.V.). In diesem Preis sind Mittagessen und Pausenversorgung enthalten. Für das Abendprogramm werden 5€ erbeten.

 

<font color="#0000A0">Sie können den Flyer hier herunterladen.</font>

 

Anmeldung:

Wannsee-Akademie

Zum Heckeshorn 36

14109 Berlin

Tel: 030 – 80 68 60 -20 / -40

Fax: 030 – 80 68 60 04

 

 

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de