UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

Vorbereitungskurs in der ehrenamtlichen AltersHospizarbeit in Berlin-Reinickendorf

Vom 10.11.2017 bis 30.06.2018 findet der nächste Vorbereitungskurs für AltersHospizarbeit im Norden der Stadt!

Unser Hospizdienst Palliative Geriatrie vom Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie unterstützt alte sterbende Menschen sowie ihre nahestehenden in der letzten Lebensphase. Für diese wichtige Aufgabe suchen wir reglemäßig ehrenamtliche Sterbebegleiterinnen und Sterbebegleiter.

Der nächste Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Sterbebegleiterinnen und Sterbebegleiter findet vom 10.November 2017 bis 30. Juni 2018 in Berlin-Reinickendorf statt. Entsprechend werden Sie als ehrenamtliche Sterbebegleiterin oder Sterbebegleiter Menschen in den Regenionen Berlin-Reinickendorf, Berlin-Pankow und Berlin-Wedding begleiten.

Der Vorbereitungskurs findet monatlich an einem Freitagabend und ganztägig am Samstag sowie an vier Sonntage statt und wird von den Hospizdienstkoordinatorinnen Wiebe Scheer und Juliane Passauer geleitet und gestaltet. Der Veranstaltungsort ist Wilhelmsruher Damm 116 in 13439 Berlin. Weitere Informationen zu den Terminen finden Sie hier.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Sie! Der Hospizdienst Palliative Geriatrie Nord erreichen Sie für weitere Informationen unter 030 / 6 44 97 60 66 und hospizdienst-nord@palliative-geriatrie.de

Ihr Hospizdienstteam

Zukunftsgestaltung in einer und für eine alternde Gesellschaft

Podiumsdiskussion unter Beteiligung des KPG am 11.05.2017 in Berlin

Mit dem demographischen Wandel kommen große Veränderungen auf unsere Gesellschaft zu. Bis zum Jahr 2030 wird jeder dritte Bundesbürger älter als sechzig Jahre alt. Die Veränderungen treffen praktisch alle Lebensbereiche: von der Arbeitswelt, wo die Perspektiven deutlich zu verbessern sind, über Möglichkeiten ehrenamtlichen, auch politischen Engagements in der nachberuflichen Phase, bis hin zur Frage der Bewältigung des mit der steigenden Zahl hochaltriger Menschen zwangsläufig zunehmenden Pflegebedarfs. In diesem Podiumsgespräch sprechen wir mit Experten zu den Themen Aktivität im Alter, Gesundheit und Pflege.

Termin

  • Donnerstag, 11. Mai 2017 von 18:30 bis 20:30 Uhr

Ort

  • Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Tiergartenstr. 35 in Berlin-Mitte

Diskutanten

  • Dr. Peter Heilmeyer, Chefarzt a.D. der Rehaklinik Überruh, Isny
  • Dirk Müller, MAS (Palliative Care), Leiter Bereich Hospiz und Palliative Geriatrie im UNIONHILFSWERK, Berlin

Infos & Anmeldung

 

Quelle: Politisches Bildungsforum der KAS

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de