UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

Die Palliative Geriatrie ist die Antwort auf die „Sterbehilfe“

Ein Bericht über die 3. Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin

 

Who cares? Pflege als Herausforderung für Betroffene, Politik, Träger und Medien. Unter diesem Titel stand die 3. Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin.

 

150 Personen informierten sich und diskutieren mit auf der Kooperationsveranstaltung vom Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie des UNIONHILFSWERK und des Bildungswerks Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung.

 

Referenten und Gesprächspartner waren:

• Margit Baller und Luzie Klimas, aktive alte Menschen

• Marcus Hößler, Altenpfleger

• Dr. Angelika Zegelin, Uni Witten/Herdecke, Institut für Pflegewissenschaften

• Maria Eichhorn, MdB, CDU/CSU Bundestagsfraktion

• Ingo Bach, Journalist, Der Tagespiegel

• Harald Pignatelli, TV-Moderator, rbb-Fernsehen / zibb

• Heide Kurth, freie Journalistin, ZDF

• Dirk Müller, Altenpfleger Palliative Care, Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie

 

Hier finden Sie unseren Tagungsrückblick sowie die Vorträge einzelner Referenten:

www.palliative-geriatrie.de/fileadmin/pdf/KPG-Infobrief_2008_02.pdf

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de