UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

Internationaler Universitätslehrgang "Palliative- und Dementia Care“ in Berlin und Wien

in Berlin & Wien vom 20.10.2014 bis 08.10.2015

Alte Menschen und Sorgekultur

am 20. Oktober 2014 startet der nächste Universitätslehrgang Palliative- und Dementia Care, getragen vom Institut PalliativeCare und OrganisationsEthik der Alpen-Adria Universität Klagenfurt I Wien I Graz und dem Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie vom UNIONHILFSWERK.

Wir laden Sie ein, sich zu bewerben!

  • Inhalt: Grundlagen interprofessioneller Palliativversorgung im Alter mit akademischer Ausrichtung

  • Dauer: 160 Stunden bzw. 20 ECTS (vier Blöcke)

  • Zielgruppe: Berufserfahrene im Sozial- und Gesundheitswesen

  • Ort: Berlin und Wien
  • Termine: siehe unten

Breitgefächerter Lehrgangsinhalt

Der Lehrgang bietet dem Themenfeld der Versorgung alter Menschen am Lebensende eine akademische Ausrichtung. In besonderer Weise werden die Bedürfnisse alter und demenziell veränderter Menschen am Lebensende in den Mittelpunkt gestellt und Grundlagen einer interprofessionellen Palliativversorgung im Alter gelehrt. Die didaktische und methodische Gestaltung des Lehrgangs ist dem Prinzip der „Narrativität“ verpflichtet: „Es zählt, was erzählt wird“ und nicht „es zählt, was gezählt wird.“

Lernziele

  • Grundhaltungen, Fachkenntnisse und Fähigkeiten in Palliative Care vermitteln, die die TeilnehmerInnen für die Arbeit mit alten Menschen und deren Nahestehenden qualifizieren – aufbauend auf eigene berufliche Erfahrungen

  • Sozial-, Selbst- und Reflexionskompetenz hinsichtlich der eigenen Person und Fachpraxis sowie gesundheits- und gesellschaftspolitischer Rahmenbedingungen entwickeln und vertiefen

  • für notwendige Veränderungsprozesse in der Gesellschaft sowie in Organisationen sensibilisieren und hierin unterstützen

  • Impulse der Weiterentwicklung in den eigenen beruflichen Kontext setzen

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang richtet sich an Berufserfahrene im Sozial- und Gesundheitswesen, die an der Betreuung und Begleitung hochbetagter und sterbender Menschen beteiligt sind (z. B. Pflegende, ÄrztInnen, SozialarbeiterInnen, TherapeutInnen oder PfarrerInnen).

Internationales Lehrgangsteam

Zum Team gehören u. a.: Univ.-Prof. Andreas Heller, Univ.-Prof. Katharina Heimerl, Dr. Dr.in Marina Kojer, Prof. Dr. Andreas Kruse, Petra Fercher, Prof.in Jeanne Nicklas-Faust, Dirk Müller, Dr.in Dorothea Muthesius, Achim Riger, Dr. in Elisabeth Reitinger, Elisabeth Wappelshammer, Dr. in Mechtild Wijdeveld

Termine

Der kommende Universitätslehrgang findet vom 20. Oktober 2014 bis zum 08. Oktober 2015 statt (160 Stunden bzw. 20 ECTS/ vier Blöcke).

  • Block 1: 20. bis 23.10.2014 (in Berlin) 
  • Block 2: 09. bis 12.03.2015 (in Wien)
  • Block 3: 18. bis 21.05.2015 (in Berlin)
  • Block 4: 05. bis 08.10.2015 (in Wien)

Hier finden Sie weitere palliativgeriatrische Bildungsangebote vom KPG.

Kosten

2.700 € (incl. Studiengebühren, Inskription und Immatrikulation an der Universität Klagenfurt, Kursmaterialien, Studienbegleitung, Betreuung und Begutachtung der Abschlussarbeiten sowie Prüfungsgebühren) Lehrgangskosten sind als berufliche Fort- und Weiterbildung steuerlich absetzbar.

Informationen/ Beratung 

Hinweis: Für die Teilnahme am Universitätslehrgang erhalten Sie 18 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender.

 

in Berlin & Wien vom 20.10.2014 bis 08.10.2015

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de