UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase.

BeraterInnenschulung bei KPG Bildung in Berlin

lt. Rahmenvereinbarung §132g Abs.3 SGB V

 

Im Zuge des Hospiz- und Palliativgesetzes wurde die Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (GVP) in stationären Pflegeheimen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe als neue, zusätzlich über SGB V refinanzierbare, Aufgabe in der Betreuung und Begleitung hochbetagter und sterbender Menschen definiert. Hierbei sind Patientenverfügungen zentraler Bestandteil und ein Instrument zur Initiierung des Kommunikationsprozesses zwischen Betroffenen und HelferInnen.

Neue BeraterInnenschulungen in 2018 bei KPG Bildung

 

Im Schulungskurs werden medizinische, pflegerische, ethische, rechtliche und beraterische Aspekte für die Praxis vermittelt, die sich an der Rahmenvereinbarung nach §132g Abs. 3 SGB V orientieren und Kompetenzen aus den Netzwerken Palliative Geriatrie, Pilotprojekten zur GVP sowie relevante Curricula einbeziehen (48 UE von Mo bis Fr und an einem weiteren Fr). Der Kurs baut auf die langjährig bei KPG Bildung angebotenen Schulungen in der Patientenverfügungsberatung auf.

 

Die im GVP-Kurs integrierte Schulung zur Patientenverfügungsberatung umfasst Kenntnisse zur Patientenverfügung, Vorsorge- und Betreuungsverfügung und vermittelt beratungsbezogene Basiskompetenzen (32 UE von Mo bis Do).

 

Die BeraterInnenschulung GVP gliedert sich in drei Teile.

1) Im ersten Teil (48 UE) erhalten Sie einen theoretischen Unterricht.

2) Im zweiten Teil (12 UE) bereiten Sie zwei GVP-Beratungsprozesse vor, führen diese durch und dokumentieren sie. Die Gespräche werden mit der Kursleitung reflektiert. Zusätzlich steht Supervision zur Verfügung.

3) Im dritten Teil (4 UE) nehmen Sie an Fallbesprechungen bzgl. Ihrer sieben in Eigenarbeit durchzuführenden GVP-Beratungsprozesse teil.

 

Hier finden Sie die genaue Kursbeschreibung!

 

Weitere Infos & Anmeldung

 

 

 

 

<hr />

 

BeraterInnenschulung bei KPG Bildung in Berlin

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de