UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite >

Stellenausschreibung

Referent*in für FGPG-Sekretariat in Berlin

Zum 1. Oktober 2019 oder später suchen wir für das Sekretariat der FGPG in Berlin eine/n Referent*in (20h/Woche).

 

Die Fachgesellschaft Palliative Geriatrie (FGPG) ist der deutschsprachige interdisziplinäre Zusammen-schluss engagierter Personen & Institutionen, die in den Versorgungsfeldern Palliative Care & Hospizarbeit sowie Altenarbeit & Geriatrie praktisch, wissenschaftlich oder politisch tätig sind. Die FGPG verfolgt unter anderem das Ziel, die gesellschaftliche Verankerung und Verbreitung des palliativgeriatrischen Ansatzes in die Praxis der Altenpflege, Geriatrie, Hospizarbeit und Palliative Care sowie in der Wissenschaft, Bildung und Politik zu fördern. Weitere Infos zur Palliativen Geriatrie finden Sie hier.

Ihre Aufgaben für die FGPG:

  • Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung der Gesellschaft und bauen mit dem Vorstand die Vereinsstrukturen und -prozesse aus.
  • Sie organisieren und führen das Sekretariat in Berlin eigenständig und arbeiten mit der ehrenamtlichen Geschäftsstelle in Esslingen zusammen.
  • Sie planen Vorstandssitzungen, die Mitgliederversammlung und -akademie und sind für deren Vor- und Nachbereitung zuständig.
  • Sie beteiligen sich an der weiteren inhaltlich-strategischen Ausrichtung der FGPG und koordinieren Stellungnahmen und Projekte zu Entwicklungen im Kontext Palliativer Geriatrie.
  • Sie beteiligen sich an der PR und der Gewinnung neuer Mitglieder, Förderer*innen und Partner*innen.

Unsere Einstellungskriterien:

  • Sie verfügen über eine einschlägige Ausbildung bzw. Studienabschluss sowie Erfahrungen in Administration, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und im deutschen Vereinsrecht.
  • Sie verfügen über deutsche Sprach- und Schriftkenntnisse und beherrschen Microsoft Office.
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und handeln projektorientiert.
  • Die Mitarbeit in einer länderübergreifenden expandierenden Gesellschaft betrachten Sie als Herausforderung (vereinzelt sind Reisetätigkeiten erforderlich).
  • Engagement, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit und eine motivierende Erscheinung runden Ihr Profil ab.
  • Zudem ist Ihnen die nachhaltige Entwicklung von Palliativer Geriatrie ein großes Anliegen.

Wir bieten Ihnen:

  • Sie erwartet eine Zusammenarbeit mit geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern in den Mitgliedsländern und der Geschäftsstelle.
  • Sie haben die Chance, sich einer sinnstiftenden Herausforderung mit großem Gestaltungsfreiraum zu stellen.
  • Über die Pflege praxisorientierter und wissenschaftlicher Netzwerke können Sie sich national und international profilieren.
  • Wir bieten zeitgemäße Arbeitsbedingungen. Anstellungsträger ist das UNIONHILFSWERK/ KPG.
  • Für die 0,5 VK-Stelle werden je nach Qualifikation max. 1.560 € AN-brutto vergütet.
  • Die Stelle ist auf 32 Monate befristet. Eine weitere Zusammenarbeit wird angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Bitte senden Ihre Bewerbung incl. relevanter Unterlagen (PDF) ausschließlich per Mail an fgpg@palliative-geriatrie.de (Betreff: Bewerbung FGPG-Sekretariat Berlin).
  • Bewerbungsfrist ist vom 08.08. bis 15.09.2019
  • Bewerbungsempfänger: Fachgesellschaft Palliative Geriatrie/ z. H. Dirk Müller I c/o UNIONHILFSWERK / KPG I Richard-Sorge-Straße 21A, D 10249 Berlin

Stand: 20190806

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH

Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin

030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de