UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite > Spenden & Helfen > Benefizkonzert

Wer hört, der hilft

Das jährliche Benefizkonzert der Unionhilfswerk-Stiftung

Unter der Maxime „Selbstbestimmt und würdevoll… bis zuletzt!“ engagiert sich die Unionhilfswerk-Stiftung dafür, hochbetagten Menschen ein Leben ohne Schmerzen, Angst und Einsamkeit zu ermöglichen. Um dieses Anliegen – besonders die leiden-lindernde Betreuung hochbetagter Menschen am Ende ihres Lebens – bekannter zu machen und Spenden einzuwerben, veranstaltet die Stiftung in jedem Jahr ein Benefizkonzert. Die gemeinnützige Unionhilfswerk-Stiftung fördert seit 2004 die AltersHospizarbeit und damit die hospizlichen und palliativ-geriatrischen Projekte im UNIONHILFSWERK.

Benefizkonzert 2017

Benefizkonzerte 2016

Benefizkonzert 2015

Am 9. Dezember 2015 erfreuten wir uns mit 450 Gästen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt am Sorbischen Nationalensemble Bautzen mit einer Mischung aus weihnachtlichen Melodien von Händel, Bach, Vivaldi und Cornelius und sorbischen Weihnachtsliedern. Der Erlös kam dem Pilotprojekt "Palliativgeritrischer Konsiliardienst" zugute.

Benefinzkonzert 2014

Am 1. Dezember 2014 freuen wir uns auf Sie in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt zum Benefizkonzert zugunsten des Palliativgeriatrischen Konsiliardienstes im Rahmen der hospizlich-palliativen Arbeit im UNIONHILFSWERK.

Benefizkonzert 2013

Am 9. Dezember verzauberten das A-Cappella-Sextett Sjaella und die brasilianische Sopranistin Adriane Queiroz das Publikum in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt mit weihnachtlichen Melodien aus Fern und Nah. Der Erlös des Benefizkonzerts kam der AltersHospizarbeit des Kompetenzzentrums Palliative Geriatrie vom UNIONHILFSWERK zugute. Hier finden Sie einige Fotos.

Benefizkonzert 2012

Unter dem Motto „Für Herzenswünsche ist es nie zu spät" veranstaltete die Stiftung am 26. November 2012 ein Konzert für 300 BesucherInnen. Das Publikum erfreute sich an einem klassischen Weihnachtskonzert mit KünstlerInnen der Berliner Staatsoper und der Universität der Künste Berlin.

Benefizkonzert 2011

Einer mittlerweile guten Tradition folgend, fand auch im Oktober 2012 auf einem der schönsten Berliner Plätze, dem Gendarmenmarkt, unser Benefizkonzert statt. Und das mit einer ganz besonderen Musiker-Allianz: Die zweifachen Klassik-Echo-Preisträger „Klazz Brothers“ und das Damen-Gesangsquartett „Sound Office“ feierten mit dem Programm „Swing, Sing, Swing!“ ihre gemeinsame Deutschlandpremiere. Der beliebte tv-Moderator Harald Pignatelli führte durch die Veranstaltung und kam auf der Bühne u. a. mit ehrenamtlichen MitarbeiterInnen im Hospizdienst ins Gespräch.

Weitere Infos und Kontakt

Gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

für Pflegende, Ärzte und andere Berufe in der Altenpflege, Medizin, Hospizarbeit und Palliative Care

BeraterIn in der Zentralen Anlaufstelle Hospiz (ZAH) Berlin

Dienstag, 19.12.2018 I 18:30 Uhr I Berlin UdK

Tagungsdokumentation und Fotostrecke

Das ist doch kein Leben! Warum Palliative Geriatrie nicht nur im Sterben hilft.

Herzliche Einladung

Möchten auch Sie sich im Hospizdienst Palliative Geriatrie City West ehrenamtlich engagieren?

Vom 10.11.2017 bis 30.06.2018 findet der nächste Vorbereitungskurs für AltersHospizarbeit im Norden...

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH
Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de