UNIONHILFSWERK Palliative-Geriatrie
 
Startseite > Spenden & Helfen > Spenden auch Sie!

Spenden

Engagement heißt: Gutes tun!

Herzlichen Dank, dass Sie sich für unser Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie engagieren wollen! Das Projekt „Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie“ des UNIONHILFSWERK bezeichnet nicht nur ein Haus, sondern vor allem eine Idee. Mit dem Zentrum wollen wir ein Bewusstsein für alte, schwerkranke und sterbende Menschen schaffen und entsprechende Angebote entwickeln.

Hier finden Sie einen Kurzfilm über unsere Arbeit.

Im Berliner Bezirk Reinickendorf, im Ortsteil Hermsdorf, errichten wir unser stationäres Hospiz. Hier finden sechzehn sterbende Menschen und ihre Nahestehenden einen Ort. Dazu sind wir maßgeblich auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ob einmalig oder regelmäßig, durch ehrenamtliches Engagement oder durch eine Sachspende, Ihre Hilfe zählt. Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit und lassen Sie uns gemeinsam individuelle Lebensqualität gestalten!

Spendenkonto der Unionhilfswerk-Stiftung:

Kennwort: Palliative Geriatrie/ AltersHospizarbeit
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE86 1002 0500 0003 2290 00

 

Sie haben noch Fragen zum Thema Spenden oder wollen mehr für uns tun? Rufen Sie einfach an. Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Dirk Müller (Leiter Bereich Hospiz und Palliative Geriatrie)

E-Mail: dirk.mueller@unionhilfswerk.de
Telefon: 030 / 4 22 65-833
Mobil: 0172 / 308 77 36

Auf der Website der Unionhilfswerk-Stiftung können Sie auch online spenden. Das UNIONHILFSWERK ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Wir versichern Ihnen einen verantwortungsbewussten und zweckentsprechenden Umgang mit den uns zugewendeten Mitteln. Um Ihnen auch eine Zuwendungsbestätigung schicken zu können, vermerken Sie bitte Ihre Anschrift im Verwendungszweck.

am 6. Oktober 2017 ab 20:00 Uhr im Ballhaus Berlin!

BeraterInnenschulung ab 16.10.2017 bei KPG Bildung (Rahmenvereinbarung §132g Abs.3 SGB V)

12. Fachtagung Palliative Geriatrie & Ball zur AltersHospizarbeit

Das ist doch kein Leben! Warum Palliative Geriatrie nicht nur im Sterben hilft.

KPG (Berlin), IFF (Wien) und Zentrum Schönberg (Bern) kooperieren

Wir setzen die Handlungsempfehlungen um.

Podiumsdiskussion unter Beteiligung des KPG am 11.05.2017 in Berlin

Großes Interesse an "tour de palliativ", Letzte-Hilfe-Berlin-Kurs, Lesung, Musik, Filmpremiere...

Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen
gemeinnützige GmbH
Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie - KPG
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
030 4 22 65-833
030 4 22 65-835
post@palliative-geriatrie.de